Einfuhrvorschriften

Umsetzung des IPPC-Standards ISPM 15 für Verpackungen aus Vollholz

Übersicht zum 13.09.2010

Staat Termin*) der Umsetzung von ISPM 15
Besonderheiten
Ägypten 01.10.2005
Algerien 01.02.2011
Argentinien 01.06.2005
Australien 01.09.2004 Packaging declaration mit Lieferpapieren

Vollständig frei von Rinde (auch Bast)

Parallel gelten die alten australischen Vorschriften bei denen eine 21-Tage Frist zwischen Behandlung und Verschiffung einzuhalten ist.

Für Sperrholzverpackungen Erklärung über Herkunft und Hersteller (gilt nicht weitere Holzwerkstoffe)

Bolivien 24.05.2005
Brasilien 15.05.2006 Rücknahme der Umsetzung des ISPM-15; die Regelung Nr. 4 ist damit weiterhin gültig. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns telefonisch: 02588/256
Bulgarien 01.06.2006
VR China 01.01.2006 Vericht auf Planzengesundheitszeugnis
Chile 01.06.2005
Costa Rica 01.03.2005
Dominikanische Republik 01.07.2006
Ecuador 01.03.2005
Elfenbeinküste Nicht umgesetzt Frei von Rinde und Insekten sowie amtliches Pflanzengesundheitszeugnis
Georgien 01.01.2012
Guatemala 16.09.2005
Honduras 25.02.2005
Indien 01.11.2004
Indonesien ab 01.09.2009 Einführung des ISPM-15 vorgesehen (SPS-Notifizieru
Iran 01.01.2010
Israel 23.06.2009
Jamaika 01.01.2011
Japan 01.04.2007
Jordanien 07.11.2005
Kanada 16.09.2005
Kasachstan 01.07.2010
Kolumbien 16.09.2005
Kroatien 01.01.2007
Kuba 01.10.2008
Libanon 26.03.2006
Mexiko 16.09.2005
Mosambik 01.02.2011
Neuseeland 01.08.2004 Parallel können die neuseeländischen Vorschriften angewandt werden, dann gilt bei der Hitzebehandlung oder Begasung allerdings die 21-Tage Frist.
Nicaragua geplant wir empfehlen ISPM-15
Nigeria 30.09.2004
Norwegen 01.01.2009
Oman 01.12.2006
Panama 17.02.2005
Paraguay 01.07.2005
Peru 01.09.2005
Philippinen 01.06.2005
Russland 01.07.2010
Samoa 01.07.2006
Schweiz 01.03.2005 Kein ISPM 15 für die Einfuhren aus der EU
Senegal 15.08.2010
Seychellen 01.03.2006
Südafrika 01.03.2005
Südkorea 01.06.2005
Syrien 01.04.2006
Taiwan 01.11.2005
Trinidad und Tobago Einführung geplant wir empfehlen ISPM-15
Türkei 01.11.2005
Ukraine 01.10.2005
Uruguay 01.06.2005
USA 16.09.2005
Venezuela 01.06.2005
Weißrussland 01.07.2010

*) Die Termine beziehen sich auf die Ankunft im Empfangsland

Die Tabelle gibt einen Überblick über den Stand der Umsetzung von ISPM 15. Detaillierte Informationen sind den Vorschriften der jeweiligen Länder zu entnehmen. Angaben ohne Gewähr.

In anderen Ländern gelten die derzeit bekannten Vorschriften fort. Es ist davon auszugehen, dass weitere Länder zum Teil kurzfristig, den IPPC-Standard ISPM-15 umsetzen werden.

Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich unverbindlich und umfassender über die Heinrich Lüffe-Baak GmbH & Co.KG. Ihr Hersteller für Paletten, Europaletten sowie Holzverpackungen / Holzkisten.

Telefonisch

+49 (0) 2588 256

per E-Mail

info@lb-paletten.de

Tobias Lüffe-Baak

Geschäftsführer

Bernhard Reker

Einkauf, Verkauf, AV

HEINRICH LÜFFE-BAAK GmbH & Co. KG

Versmolder Str. 38
33428 Harsewinkel-Greffen

Tel.: 02588 256
Fax: 02588 320

E-Mail: info@lb-paletten.de
www.lb-paletten.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns von Montags bis Freitags von 07:00 - 18:00 Uhr.

Sowie Warenannahme und Verladezeiten von Montags bis Freitags von 07:00 - 15:00 Uhr.