Europaletten (EPAL) 1200 x 800 x 144 mm

Täglich produzieren wir in unserem Werk bis zu 1.500 Europaletten. Neben unserer Palettenproduktion können wir auf einen hohen Lagerbestand von bis zu 20.000 Paletten zurückreifen, wie CP-Paletten, Einwegpaletten oder auch Aufsetzrahmen. So können Sie bei uns auch kurzfristig Europaletten kaufen.

Lizenz zur Herstellung von Europaletten (EPAL)

Wir sind Mitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Paletten e.V.. Ausschließlich Palettenhersteller dieser Gemeinschaft sind berechtigt EPAL Euro-Flachpaletten herzustellen. Somit haben wir uns verpflichtet strengere Regularien und Auflagen zu erfüllen. Die Güte- und Prüfbestimmungen erfordern die Einhaltung der Norm des internationalen Eisenbahnverbandes UIC (Merkblatt 435-2). Die Qualität der Palette wird durch regelmäßige unangekündigte Kontrollen der Bureau Veritas sichergestellt. Jede Europalette weist eine dynamische Belastbarkeit von 1.000 kg und eine statische Belastbarkeit von 4.000 kg auf. Auch das Maß ist einheitlich auf die Größe von 1200 x 800 x 144 mm genormt. Sie ist zur Mehrfachverwendung geeignet.

Qualitätsstandards und Regularien bei Europaletten

Die Qualität einer Europalette lässt sich alleine schon an ihrem Gewicht bemessen: Mit 20-24 kg Gewicht ist sie robust und stabil. Nicht zuletzt liegt das natürlich an der verwendeten Menge Holz. Bei allen Herstellungsprozessen gilt es immer, auch Gütekriterien einzuhalten. Um die einwandfreie und sichere Beförderung zu gewährleisten, hat die EPAL (European Pallet Association e.V.) unterschiedliche Bestimmungen festgelegt. Diese umfassen Angaben zu Tauschkriterien, Reparaturbestimmungen, ISPM-15- Richtlinien, Tragfähigkeit, Holzfeuchtigkeit, Stückliste, Nagelbild und vielen mehr. Auch der Zustand einer Palette muss nach bestimmten Vorgaben bewertet werden. Grundsätzlich unterscheidet man dabei in tauschfähige und nicht tauschfähige Paletten.

Kennzeichnung der Europaletten

Seit dem 01. Januar 2010 müssen alle neuen Paletten gemäß IPPC-Standard ISPM-15 hitzebehandelt und gekennzeichnet werden. Auf den folgenden drei Bildern werden die entsprechenden Brandmarkierungen der in unserem Werk hergestellten Paletten dargestellt.

EPAL Kennzeichnung links

Auf dem linken Klotz der Europalette befindet sich stets eine EPAL Kennzeichnung.

Kennzeichnungsnummer

Mit unserer Kennzeichnungsnummer, DE-NW24900448 HT bescheinigen wir, dass die Paletten gemäß IPPC-Standard und ISPM-15 Hitzebehandelt sind. Daneben steht das oben abgebildete DE für das Herkunftsland Deutschland. Darüber hinaus ist die Zahl 005 als Herstellernummer für Lüffe-Baak zu sehen. Die Zahl 3-11 indiziert das Fertigungsdatum von November 2013 (seit 07/2007 wird jede Palette zusätzlich mit einer gelb gefärbten Signierklammer versehen).

EPAL Kennzeichnung rechts

Rechter Klotz der Europaletten: EPAL-Kennzeichen

Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich unverbindlich und umfassender über die Heinrich Lüffe-Baak GmbH & Co.KG. Ihr Hersteller für Paletten, Europaletten sowie Holzverpackungen / Holzkisten.

Telefonisch

+49 (0) 2588 256

per E-Mail

info@lb-paletten.de

Tobias Lüffe-Baak

Geschäftsführer

Bernhard Reker

Einkauf, Verkauf, AV

HEINRICH LÜFFE-BAAK GmbH & Co. KG

Versmolder Str. 38
33428 Harsewinkel-Greffen

Tel.: 02588 256
Fax: 02588 320

E-Mail: info@lb-paletten.de
www.lb-paletten.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns von Montags bis Freitags von 07:00 - 18:00 Uhr.

Sowie Warenannahme und Verladezeiten von Montags bis Freitags von 07:00 - 15:00 Uhr.