Die Palettenbranche in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise beschäftigt seit einigen Monaten die ganze Welt. Seit ein paar Wochen ist das Virus auch in Deutschland „so richtig“ im Leben der Bevölkerung angekommen und verändert unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft massiv. Nahezu alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die meisten Restaurants und alle Betriebe, in denen Menschen zu engen, nicht notwendigen Körperkontakt eingehen, wie z.B. Friseursalons, mussten schließen.

Systemrelevante Branchen

Es gibt aber auch sogenannte systemrelevante Branchen. Systemrelevant bedeutet, dass diese Berufe dazu beitragen, dass ein System auch in Krisenzeiten weitestgehend aufrechterhalten und die Versorgung der Menschen mit existentiellen Gütern und Leistungen sichergestellt werden kann. Zu diesen Branchen zählen beispielsweise der Einzelhandel, die Medizin, die Pflege, die Pharmaindustrie, die Landwirtschaft oder der Verkehr und Transport.

Warum Paletten systemrelevant sind

Zum Transportsystem zählt auch die Produktion und Verwendung von Paletten, mit Hilfe derer wichtige Güter über Land-, Luft- oder Seefracht zum notwendigen Einsatzort gebracht werden können. Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. spricht sich deshalb für eine offizielle Anerkennung aller Paletten- und Holpackmittel produzierenden Betriebe als systemrelevant aus. So heißt es in einer Pressemeldung unseres Bundesverbandes: „Ohne Paletten, Verpackungen und Kabeltrommeln aus Holz gibt es keine Nahrungsmittel, keine Medikamente, keine medizinischen Geräte und auch keine Ersatzteile für Maschinen und Anlagen, die die Versorgung mit Trinkwasser und Energie gewährleisten“, sagt der Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V., Marcus Kirschner, und erklärt weiter: „Wir fordern daher von der Bundesregierung die Anerkennung unserer Betriebe als systemrelevant – wie in Großbritannien, Italien oder den USA.“

Holzpaletten sind unabdingbarer Bestandteil sämtlicher Transportketten – ob in der chemischen Industrie, der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie oder im Maschinenbau u.v.m. Für die Verpackung, den Transport und die Lagerung notwendiger Güter sind sie in Anbetracht der aktuellen Lage wichtiger als je zuvor.

Lieferfähigkeit von Lüffe-Baak besteht weiterhin

Und gerade weil Palettenbetriebe systemrelevant sind, produzieren wir momentan auf Hochtouren. Gleichzeitig tun wir alles dafür, unsere Mitarbeiter zu schützen und treffen entsprechende Vorsichtsmaßnahmen. So lange wir alle gesund bleiben, läuft unser Betrieb ganz normal weiter und wir sind weiterhin lieferfähig. Also sprechen Sie uns gerne an.

Über Kommentare und Anregungen Ihrerseits freuen wir uns sehr